Wohnmobile Kundendienst

Frostschutz durch die Bordheizung in Wohnmobil und Caravan

Ein sicherer und kostengünstiger Frostschutz für Wassertanks ohne zusätzlichen Energieaufwand mit der Warmluft der Bordheizung.

Tankheizung für Frischwassertank: Bauteile

Die Tankheizung mit den Bauteilen im Detail sehen Sie hier.

Tankheizung für Frischwassertank Bauteile

Frostschutz für Wassertanks ohne zusätzlichen Energieaufwand

Das Prinzip: Die Warmluft der Heizung wird durch den Wassertank geführt. Folglich friert das Wasser nie ein. Der lebensmittelechte Schlauch wird über 2 Spezialverschraubungen durch die Wand des Wassertanksgeführt und an das bestehende Warmluft-Heizungssystem angeschlossen.

Tankheizung mit Spezialschlauch, wasserdichtem Anschluss mit Dichtungen, Schlauchschelle und Ubergang zum Warmluftschlauch

Künftig strömt die warme Luft des Heizungssystems durch den Tank und schützt so das Wasser vor dem Einfrieren.

Bildbeschreibung für Bild oben:

Tankheizung mit Spezialschlauch, wasserdichtem Anschluss mit Dichtungen, Schlauchschelle und Ubergang zum Warmluftschlauch

Frostschutz: Einfach zu montieren

Die Montage ist bei allen Frisch- und Abwassertanks mit einer großen Reinigungsöffnung möglich.

Tankheizung: wasserdichter Anschluss mit DichtungenZum Anschluss an die Tankverschraubung kann beispielsweise der Truma-Warmluftschlauch mit Ø 65mm und der Überschlauch mit Ø75 mm verwendet werden.

Anschluss zur Tankheizung

Anschluss zur Tankheizung

Lieferumfang:

Frostschutz für Wassertanks ohne zusätzlichen Energieaufwand

Impressum| Sitemap | über uns | Stichwortverzeichnis

Copyright (c) 2004 IfG+Zf Institut für Gestaltung und Zukunftsforschung -
- Fontanestr. 52 - 46325 Borken - Tel.: 02861-65526 Fax: 02861-605976 -

------------------------------

Indirektes Licht und Lichtsteuerung Portalseite Haus & Technik Wohnen & einrichten Renovieren Frau & Technik Automatische Tore, Garagentore & mehr vom Fachmann montieren Shop und Ratgeberübersicht